Warenkorb | Bestellformular | Lieferbedingungen | Info | AGB | Impressum | Sitemap | E-Mail | Home
Warengruppen











-> <-
JETZT kostenfreie DEMO-Version laden.... !

Beförderung unter 1000 Punkten
Home --> Transport-Anwender-Lösungen --> Beförderung unter 1000 Punkten


Kann ich ein "Gefahrgut als Mindermenge" ohne Warntafel und ADR-Schein transportieren...?


Definitionen für Freistellungen

Den umgangssprachlichen Begriff "Mindermenge" kennt das Gefahrgutrecht nicht. Es geht hierbei in den meisten Fällen um "begrenzte" oder "freigestellte" Mengen...

Ebensowenig ist bei der sogenannten "1000 Punkte-Regel" im Gefahrgutrecht an keiner Stelle in diesem Zusammenhang von "Punkten" die Rede. Gemeint ist hier der "Wert 1000"...


Es gibt im Gefahrgutrecht verschieden Arten von der teilweisen Freistellung der Transportvorschriften :
ADR 2017 - Teil 1 als PDF-Dokument

  • ADR 1.1.3.1 : Freistellungen in Zusammenhang mit der Art der Beförderungsdurchführung
  • ADR 1.1.3.2 : Freistellungen in Zusammenhang mit der Beförderung von Gasen
  • ADR 1.1.3.3 : Freistellungen in Zusammenhang mit der Beförderung von flüssigen Brennstoffen
  • ADR 1.1.3.4 : Freistellungen in Zusammenhang mit Sondervorschriften (gem. ADR 3.3 -> SV)
    oder mit in begrenzten (gem. ADR 3.4 -> LQ / "Limited Quantities")
    oder freigestellten (gem. ADR 3.5 -> E) Mengen verpackten gefährlichen Gütern


  • ADR 1.1.3.5 : Freistellungen in Zusammenhang mit ungereinigten leeren Verpackungen
  • ADR 1.1.3.6 : Freistellungen in Zusammenhang mit Mengen, die je Beförderungseinheit transportiert werden (1000 Punkte)
  • ADR 1.1.3.7 : Freistellungen in Zusammenhang mit der Beförderung von von Einrichtungen zur Speicherung und Erzeugung elektrischer Energie
  • ADR 1.1.3.8 : - offen -
  • ADR 1.1.3.9 : Freistellungen in Zusammenhang mit gefährlichen Gütern, die während der Beförderung als Kühl- oder Konditionierungsmittel verwendet werden
  • ADR 1.1.3.10 : Freistellungen in Zusammenhang mit der Beförderung von Leuchtmitteln, die gefährliche Güter enthalten


  • Sie möchten ein "Gefahrgut" in einer bestimmten Menge ("nicht kennzeichnungspflichtig") transportieren ? O.K !

    Das müssen Sie zuerst wissen :
  • Unter welcher "UN-Nummer" ist das Gefahrgut definiert, bzw. klassifiziert (-> ein Gefahrstoff ist nicht automatisch ein Gefahrgut !)
  • Diese Angaben finden Sie im Sicherheitsdatenblatt des Stoffes im ABSCHNITT 14 !
  • Dieses Datenblatt muss der Hersteller/Vertreiber/Händler bereitstellen können !
  • Sie benötigen die UN-Nummer und die Verpackungsgruppe / Beförderungskategorie...
  • In was für einem Gebinde / in was für einer Verpackung transportieren Sie das Gefahrgut und in welcher Menge...

  • (z.B. 1 Spraydose (UN 1950) oder z.B. 2 Kanister mit je 20 Liter / 5 Karton mit je 100 kg / in Umverpackung etc.)

    Grundinformationen zum Sicherheitsdatenblatt

    Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat auf den Internetseiten ausführliche weitere Informationen zum Thema "Sicherheitsdatenblätter" zusammengestellt.
    Hier werden alle Inhalte eines Datenblattes eingehend erläutert....

    DOWNLOAD "Muster-Sicherheitsdatenblatt" als PDF-Datei



    Sie haben die UN-Nummer und Ihnen fehlt die Beförderungskategorie / Verpackungsgruppe ?

    Nun können Sie aus der Tabelle 3.2 des ADR unter der UN-Nummer (Spalte 1) in der Gefahrguttabelle in der SPALTE 15 nachschauen, welche Beförderungskategorie gilt. Diese ist wichtig zur Errechnung der 1000 Punkte !

    Die Gefahrgut-Tabelle 3.2 / UN-Nummern aus der ADR 2017


    Die alphabetische Liste 3.2 / Gefahrgüter aus der ADR 2017





    Errechnung der "1000 Punkte Regel" (ADR 1.1.3.6) -> Freistellung möglich ?

    Nun können Sie bereits mit unserem kostenlosen ADR-Check ausrechnen, ob Sie kennzeichnungspflichtig (d.h. Warntafel auf und ADR kompletter Umfang zu beachten) oder ob Sie z.B. nach ADR 1.1.3.6 transportieren dürfen...

    Ihr kostenfreier 1000 Punkte Rechner...(separates Fenster)



    1000-Punkte-TABELLE nach 1.1.3.6.3 ADR 2017 als PDF-Datei



    Sie haben weniger als 1000 Punkte, also eine "Freistellung nach 1.1.3.6" errechnet ? Wunderbar !

    Sie dürfen ggf. folgende Freistellung anwenden : ADR 1.1.3.6 Freistellungen im Zusammenhang mit Mengen, die je Beförderungseinheit befördert werden

    Das beudet jedoch nicht, dass für diesen Transport die Regeln des ADR gar nicht gelten. Es ist eben noch immer ein "Gefahrguttransport" !
    Es gelten weiterhin verschiedene Vorschriften, die beachtet werden müssen. Auch bei diesen Transporten kann die Missachtung zu erheblichen Bußgeldern führen !

    Die benötigte ADR-Ausrüstung bei Transport unter 1000 / nach ADR 1.1.3.6 :

    Sie benötigen mindestens :
    • 1 Stück Feuerlöscher mit 2kg ABC-Pulver
    • eine gefahrgutrechtliche Unterweisung (nicht den ADR-Schein) nach ADR 1.3
    • und ein rechtssicheres Beförderungspapier ! (....finden Sie alles hier auf dieser Seite weiter unten !)
    INFO --> ADR/GGVSEB Kapitel 8.1.4 Feuerlöscher :
  • Absatz (a) : Jede Beförderungseinheit muss mit mindestens einem tragbaren Feuerlöschgerät für die Brandklassen A,B und C mit einem Mindestfassungsvermögen von 2 KG Pulver (oder entsprechenden Fassungsvermögen für ein anderes geeignetes Löschmittel) ausgerüstet sein, das geeignet ist, einen Brand des Motors oder des Fahrerhauses der Beförderungseinheit zu bekämpfen.
    Weitere Löschgeräte und zusätzliche Ausrüstungsgegenstände sind dann bei "kennzeichnungspflichtigen" Transporten (über 1000 Punkte) erforderlich...

    Weiterhin sollten Sie unbedingt folgende Regeln des ADR beachten :

  • ADR 8.3.3 : Das Öffnen eines Versandstücks mit gefährlichen Gütern durch den Fahrzeguführer oder den Beifahrer ist verboten !

  • ADR 8.3.4 : Die verwendeten tragbaren Beleuchtungsgeräte dürfen keine Oberfläche aus Metall haben, durch die Funken erzeugt werden könnten
    (ggf. stoffabhängig auch die Sondervorschrift S2 beachten -> EX-geschützte Leuchte)

  • ADR 8.3.5 : Während der Ladearbeiten ist das Rauchen in der Nähe der Fahrzeuge und in den Fahrzeugen verboten !

  • ADR 7.5.7 : (Handhabung und Verstauung) Entsprechende Ladungssicherung ist Pflicht bei JEDEM Transport ! (auch §22 StVO !)

    Natürlich gibt es im Gefahrgutrecht noch weitere Ausnahmeregelungen wie z.B. die "Handwerker-Regelung" oder der "private Transport" oder "begrentzte Mengen LQ".....das würde an dieser Stelle jedoch zu weit führen.

    Mehr als 1000 Punkte ? Ihr Transport ist "kennzeichnungspflichtig" im Sinne des Gefahrgutrechtes ?

    Für Ihren Transport gelten ggf. alle Vorschriften des aktuellen Gefahrgutrechtes, auch für die Ausrüstung.
  • Hier im AUSRÜSTUNGS-KONFIGURATOR finden Sie alle benötigten Ausrüstungsgegenstände...



  • ADR-Ausrüstung für Transporte nach ADR 1.1.3.6 (1000 Punkte Regel)
     



    Feuerlöscher, 2kg ABC, Dauerdrucklöscher



    ADR Mindestforderung

    Dauerdrucklöscher, Löschmittel mit 2 KG ABC-Pulver

  • ohne Druckmanometer
  • Lieferung inkl. Fahrzeughalterung
  • Gerätehersteller : JOCKEL
  • RATING : 13A / 89B / C
  • Löschmitteleinheiten : 4 LE

  • Löschgerät wird durch Sachkundigen nach DIN 14 406 geprüft, mit Prüfplombe und Instandhaltungsnachweis gem. ADR/GGVSEB geliefert !


    Preisstellung :

  • zzgl. 7,50 € Versandpauschale (ab 2 Stück frei Haus geliefert)
  • zzgl. gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  • Lieferbedingungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen


  •  


    Artikel Nr. 3.1103
    Einzel-Nettopreis : EUR 31.00


    Mengen-Staffel Nettopreise :
    ab 10 Stück: EUR 29.00 
    ab 20 Stück: EUR 27.00 
    Ihre gewünschte Menge :

    erforderliche Ausbildung des Fahrpersonals



    Unterweisung der beteiligten Personen gem. ADR 1.3 :

    Ihr Mitarbeiter muss eine "Unterweisung" nach Gefahrgutrecht / Kapitel 1.3 ADR/GGVSEB erhalten haben.
    Hier ist nicht der sogenannte "ADR-Schein" oder "Gefahrgutführerschein" gemeint !!
    Diese Unterweisung muss "dokumentiert" sein. Eine Mitführungspflicht für ein entsprechendes Dokument zur Unterweisung gibt es nicht.
    Jedoch sollte die regelmäßige (jährliche) Unterweisung in den Personlakten nachvollziehbar sein....


    ACHTUNG : Jede Person in Ihrem Betrieb, deren "Arbeitsbereich die Beförderung gefährlicher Güter umfasst" muss nach ADR Kapitel 1.3 unterwiesen sein !
     



    Expertenpaket Mitarbeiterschulung ADR 2017



    SOFORT VERFÜGBAR

    Ausbildungs- und Präsentationsfolien + Teilnehmerheft

  • für Ihre Schulungen
  • CD-ROM + Teilnehmerheft 2017




  • Preisstellung :

  • zzgl. 7,50 € Versandpauschale (unabhängig von der Bestellmenge)
  • zzgl. gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  • Lieferbedingungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen




  • zusätzliche Teilnehmerhefte finden Sie hier...
     


    Artikel Nr. 6.0017 EXP MA
    Einzel-Nettopreis : EUR 149.52


    Ihre gewünschte Menge :

    erforderliche Dokumente für den Transport



    Beförderungspapier mitführen !

  • Als Beförderungspapier im Sinne der Gefahrgutverordnung (Kapitel 5.4.1) gilt jenes Begleitpapier, in dem die nach ADR vorgeschriebenen Eintragungen enthalten sind. Das können also Frachtbriefe oder auch Lieferscheine sein.
  • Allerdings müssen diese Dokumente die nach ADR erforderlichen Eintragungen vollständig enthalten.
  • Das Beförderungspapier ist keiner besonderen Formvorschrift unterstellt.

    ACHTUNG : Ein fehlerhaftes oder unvollständiges Beförderungspapier kann sie schnell 500,- € Bußgeld kosten !

    siehe auch Bußgeldkatalog der GGVSEB / lfd. Nr. 7 / 4d :
  • 7.1 : ...nicht dafür sorgt, dass eine Angabe in das Beförderungspapier richtig oder vollständig (relevante Angaben) eingetragen wird;
     



  • SimplyShipping / Software für Beförderungspapiere



    Sie suchen eine effektive Software zur Erstellung Ihres Gefahrgut-Beförderungspapier ?

    HIER IST DIE LÖSUNG :
    Mit unserer Software erstellen Sie mit wenigen Klicks das gefahrgutrechtlich geforderte Beförderungspapier für Ihren Gefahrgut-Transport.



    Lizenz "LIGHT"
      für ADR (Straße) / RID (Schiene)
  • Einzelplatz - Lizenz : 149,- € zzgl. Mwst für 3 Jahre Laufzeit inkl. Updates
  • oder Server-Lizenz : 149,- € zzgl. Mwst / 69,- € zzgl. Mwst je weiteren Benutzer / 3 Jahre Laufzeit inkl. Updates

    Lizenz "PREMIUM"
      für ADR (Straße) / RID (Schiene) und zusätzlich IMDG (Seeverkehr)
  • Einzelplatz - Lizenz : 399,- € zzgl. Mwst für 3 Jahre Laufzeit inkl. Updates
  • oder Server-Lizenz : 399,- € zzgl. Mwst / 99,- € zzgl. Mwst je weiterer Benutzer / 3 Jahre Laufzeit inkl. Updates



  • Hier zum DOWNLOAD der aktuellsten DEMO-Version....



  • Weitere Infos unter Details...
     



    INFO : Der Begriff "1000 Punkte Regel" / ADR 1.1.3.6



    Was bedeutet überhaupt "1000 Punkte" im Gefahrgutrecht ?

    Gemäß der häufig auch als "1000-Punkte-Regel" bezeichneten Berechnung (ADR 1.1.3.6) ist ein Transport immer dann von vielen rechlichen (! nicht von allen !) Vorschriften des Gefahrgutrechts befreit, soweit für den Transport ein Wert von maximal 1000 errechnet werden kann.

    Dieser Wert (den Begriff "Punkte" gibt es eigentlich im ADR gar nicht !) wird dabei wie folgt berechnet:

  • 1.Ermittlung der Gesamtmenge pro Gefahrgut (Anzahl Behälter x Menge pro Behälter),
  • 2.Ermittlung der Beförderungskategorie bzw. des Risikofaktors je Gefahrgut nach UN-Nummer ermitteln,
  • 3.Menge pro Gefahrgut mit dem Risikofaktor multiplizieren.

    In der ADR/GGVSEB ist unter Kapitel 1.1.3.6.3 die "Tabelle der höchstzulässigen Mengen" zu finden.
    Empfehlung : Webseite von Bernd Kesten, Frankfurt ->www.gefahrgut-heute.de...(separates Fenster)

    Daraus ergeben sich die Einzelwerte pro Gefahrgut. Abschließend werden die Einzelwerte aller transportierten Gefahrgüter aufsummiert.


    HIER DIE "PUNKTE" AUSRECHNEN : Ihr Rechner für 1000 Gefahrgutpunkte...
     



  •  
     
    Copyright (c) by BERNDT GEFAHRGUTAUSRÜSTUNG, Hildesheim, Germany

    Bild und Textmaterial ist urheberrechtlich geschützt. Verwendung ist nur mit schriftlicher Zustimmung seitens Berndt Gefahrgutausrüstung zulässig !

    Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer und ggf. Versandkosten, soweit nicht anders angegeben !
  • BERNDT Gefahrgutausrüstung
  • Inhaber Stefan Berndt
  • Osterstraße 21 A
  • D - 31134 Hildesheim
  • Für Rückfragen zu unserem Artikelsortiment : Tel. 0 51 21 / 20 69 69-1 oder Fax 0 51 21 / 20 69 69-2
    www.gefahrgutshop.de / Ihr Fachausrüster

    News


    Letztes Update :
    DIENSTAG
    01. AUGUST 2017

    Übersichten :
    -
    Neue KANALABDECKUNG
    zum Markteinführungspreis :


    WEISUNG ADR/RID 2017
    zum PDF-Download :
    Jetzt in 24 Sprachen !


    Sie finden unser Vertriebsbüro unter folgender Anschrift :
    BERNDT
    GEFAHRGUTAUSRÜSTUNG

    Inh.: Stefan Berndt
    Osterstrasse 21 A
    D-31134 Hildesheim


    KONTAKT :
  • Tel. : 0 51 21 / 20 69 69-1
  • Fax : 0 51 21 / 20 69 69-2
  • vertrieb@gefahrgutshop.de
    BÜROZEITEN :
  • Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
  • Freitags 08:00 - 15:00 Uhr
  • Sa und So geschlossen



  • A
  • Abfalltafeln
  • Absperrungen
  • Absturzsicherung
  • ADR-Bücher
  • ADR-CD´s
  • ADR 5.4.0.2 - Tafel
  • ADR-Koffer
  • Airline-Schienen
  • Akku-Transportbox
  • Alarmdosimeter
  • Alu-Klemmbretter
  • Anhalte-Kellen
  • Anker-Schienen
  • Anti-Rutschmatten
  • ASP-ASF Behälter
  • Atemschutz
  • Auffangwannen
  • Auflade-Löscher
  • Aufroller f.Gurte
  • Augenschutz
  • Ausbildungs-Software
  • Ausrichtungspfeil
  • Autotransport-Gurte
    B
  • Batterie-Kennzeichen
  • Baustellenfahrzeug
  • Beförderungspapier
  • begrenzte Mengen
  • Bergungsfässer
  • BKF Qualifikation
  • Beschränkung-Tunnel
  • Besen
  • Bindemittel
  • Bodenelemente
  • Bordwandanker
  • Brandschutz
  • Brillen
    C
  • Caravan-Tafel
  • Checklisten ADR
  • Chemie-Handschuhe
  • Chemie-Overalls
  • Container
  • Containermarkierung
  • Containernetze
    D
  • Dauerdrucklöscher
  • Datenbank
  • Dekra zert. Netze
  • DIN 13 157
  • DIN 13 169
  • Dosimeter
  • Drehscheibe Tunnel
    E
  • ECE 70 Heck-Markierung
  • ECE 104 Markierung
  • Elektr. Bef.Papier - Tafel
  • Einweg-Overalls
  • Einweg-Staupolster
  • Erste Hilfe
  • EX-Handleuchten
    F
  • Fachbücher
  • Fahrzeug-Set´s
  • Fahrzeugmarkierungen
  • Fahrzeugkontur ECE 104
  • Fahrzeugtransport-Gurte
  • Falt-Kegel
  • Fass-Lagerung
  • Fass-Zangen
  • Feuerlöschgeräte
  • Fettbrand-Löscher
  • Filamentband
  • Filter
  • Filtermasken
  • Füll-Adapter
  • Füllmaterial
    G
  • Gas-Lagerung
  • Gebotsschilder
  • Gefahrgut-CD
  • Gefahrgut-Kartonage
  • Gefahrgutcontainer
  • Gefahrgutkoffer
  • Gefahrgut-Navigation
  • Gefahrstofflager
  • Gefahrstoffschränke
  • Gefahrgut-Wandafeln
  • Gefahrgut-Warnafeln
  • Gefahrzettel
  • Gehörschutz
  • gelbe Markierung ECE 104
  • Geräuschgemindert
  • Gesichtsschutz
  • GHS-Kennzeichnung
  • Gurte
    H
  • Halbmaske
  • Handschutz
  • Handleuchten
  • Heckmarkierungen
  • Helme
  • Hemmschuhe
  • Hinweisschilder
    I
  • IATA-Buch
  • IATA-Labels
  • IBC-Lagerstation
  • IMDG-Buch
  • Indikatoren
  • Italien-Tafel
    J
  • Jacken
  • Jockel-Löscher
    K
  • Kanalabdeckung
  • Kantenschutz
  • Kartonage
  • Keile
  • Kennzeichnung LTD
  • Kennzeichnung LQ
  • Kennzeichnung QTY
  • Kipp-Indikatoren
  • Klemmbalken
  • Klemmbretter
  • Kohlendioxid-Löscher
  • Koffer
  • Konturmarkierungen
  • Kombiverkehr
  • Kraftfahrer
  • Krankenliegen
  • KTC-Lagerstation
    L
  • Labels IATA
  • Ladebordwand
  • Ladungssicherung
  • Ladungssich.-Netze
  • Lagercontainer
  • Lärmreduziert
  • Lederschürze
  • Leit-Kegel
  • Lithium-Batterien
  • Literatur
  • Limited Quantities
  • Löscherboxen
  • Löschdecken
  • LTD QTY
  • LQ-Kennzeichnung
  • Luftfracht
    M
  • Magnet-Placards
  • Magnet-Warntafeln
  • Mehrweg-Staupolster
    N
  • Navigations-Systeme
  • Netze Niederzurren
  • Neutrale Warntafeln
  • Notausgangsschilder
  • Nummern-Ziffern
    O
  • Öl-Barrieren
  • Ohrenschützer
  • Overall
    P
  • Parktafeln
  • PSA-Schilder
  • Pulver-Löscher
    Q
  • QTY Kennzeichnung
  • Quecksilber-Filter
  • Quecksilber-Notfall-Sets
    R
  • Rangierabstand
  • Regal-Systeme
  • Regelwerke
  • rote Markierung ECE 104
  • Ruheraumliegen
  • Rundschlingen
  • Rundumleuchten
    S
  • Schadstoffarm
  • Schaufel und Besen
  • Schilder PSA
  • Schriftliche Weisung
  • Schuhe
  • Schulbus-Schilder
  • Schutz-Overalls
  • Schwertransport
  • See-Transport
  • Sicherheitsfässer
  • Sicherungsnetze
  • Software
  • Sonderschilder
  • Sondervorschrift 376
  • Spanien-Tafel
  • Sperrbalken
  • Spülflaschen
  • Staupolster
  • Stiefel
  • Strahlungs-Messgerät
  • SV 376 und 377
    T
  • Taschen-Dosimeter
  • Teleskopsperrbalken
  • TIR-Schilder
  • Transportbehälter
  • TRbF-Container
  • Trennwand-Netze
  • Tunnelcode-Scheibe
    U
  • Überbreite
  • Überlänge
  • Umweltschutz-Sets
  • Umweltgefährdend
  • Umverpackung
  • UN-Nummern
  • UN 3077
  • UN 3082
  • Unterlegkeile
  • Unfallmerkblatt
    V
  • VbF-Container
  • Verpackungen
  • Versand + Lager
  • Verbandkasten
  • Vollmaske
  • Vorspannmeßgerät
    W
  • Wand-Tafeln
  • Warndreieck
  • Warnflaggen
  • Warn-Kegel
  • Warnkleidung
  • Warnlampen
  • Warnschilder
  • Warntafeln
  • Warnwesten
  • weiße Markierung ECE 104
  • WHG-Container
  • Windsäcke
    X / Y
  • X - Ziffer für Tafel
    Z
  • Ziffern für Tafel
  • Zifferntafel
  • Zollschnur
  • Zurrgurte
  • Zurrgurte Autotrans.
  • Zurr-Netze
  • Zurrpunkte
  • Zwischenwandverschl.


    Sie haben das gesuchte Produkt nicht gefunden ?
    Senden Sie uns Ihre Anfrage :
    vertrieb@gefahrgutshop.de