Informationen :

Gefahrgutshop auf FACEBOOK
Link zum Gefahrgutverein
IHR FACHAUSRÜSTER

INFOPORTAL

Schriftliche Weisungen / Unfallmerkblätter  2013 und 2015

Weisung 2015

www.gefahrgutshop.de

Seit dem 01.07.2011 sind je Beförderungseinheit die schriftlichen Weisungen nach ADR 2011 mitzuführen. Dadurch ergaben sich auch Änderungen in Bezug auf die mitzuführende Ausrüstung.

Bereits seit dem 01.07.2009 muss der Beförderer und nicht mehr der Absender die Weisungen bereitstellen !

Die Inhalte der schriftlichen Weisungen seit 01.01.2011    (Version 2011-2)

Sei dem 01.07.2011 (auch 2013 und 2015) sind je Beförderungseinheit die schriftlichen Weisungen nach ADR mitzuführen. Es wurden kleine Änderungen vorgenommen. So sind auf der Seite 4 die “Kennzeichnung für umweltgefährdene Stoffe” und “Erwärmte Stoffe” zu finden :

Weisungen Datenstand 01-2011

NEU ab 01.01.2011

ADR 2011 - Seite 1 ADR 2011 - Seite 2 ADR 2011 - Seite 3 ADR 2011 - Seite 4

AUCH IN 2015 GÜLTIG : Gem. Abschnitt 5.4.3.4 sind die schriftlichen Weisungen 4seitig und farbig darzustellen.

Laut Abschnitt 5.4.3.1 sind die Weisungen in der “Kabine der Fahrzeugbesatzungan “leicht zugänglicher Stelle” aufzubewahren.

Die Weisungen sind vom Beförderer vor Antritt der Fahrt der Fahrzeugbesatzung in einer Sprache (in Sprachen) bereitzustellen, die jedes Mitglied der Fahrzeugbesatzung versteht.

Der Beförderer hat darauf zu achten, das die Weisungen verstanden werden und die Fahrzeugbesatzung in der Lage ist, die Weisungen richtig anzuwenden.

Vor Antritt der Fahrt müssen sich die Mitglieder der Fahrzeugbesatzung selbst über die geladenen gefährlichen Güter informieren und die schriftlichen Weisungen wegen der bei einem Unfall oder Notfall zu ergreifenden Massnahmen einsehen.

____________________________________________________________________________________________________________

NEU in 2015 : kleine Änderungen der Seite 1 und Seite 4 :

____________

Seite 1 :

Änderung : Zusatz zum Rauchverbot !

Wortlaut : "Zündquellen vermeiden, insbesondere nicht rauchen oder elektronische Zigaretten oder ähnliche Geräte verwenden....."

Bemerkung: Nun ist also der "E-Smoker" mit im ADR erfasst ! Danke WP15 für neue Bußgeldquellen !

____________

Seite 4 :

Änderung : Normangabe der Warnweste (NORM EN 471) wird gestrichen

Änderung : Zusatz bei Augenschutzausrüstung (z.B. Schutzbrille) wird gestrichen

Änderung : Fußnote b) (Angabe der Filterleistung A1B1E1K1-P1...) wird gestrichen

Änderung : Fußnote c) (Nur für feste und flüssige....) wird zur Fußnote b)

______________________________________________________________________________________________________________

ÜBERGANGSFRIST : Die aktuellen Weisungen 2013 dürfen noch bis zum 30.Juni 2017 weiter verwendet werden ! Somit ist der Austausch Ihrer Weisungen nicht zwingend erforderlich. Es werden ggf. weitere kleine Änderungen bis 2017 durchgeführt ! Leider ist hier scheinbar nur ein Sinn für den "Herrn Oberförster" durch die WP15 geschaffen worden. Er reibt sich schon die Hände !

______________________________________________________________________________________________________________

NEU in 2021 : Weisungen dürfen nur noch "digital mit grünem Rand" eingesetzt werden ??? Lassen wir uns überraschen !

______________________________________________________________________________________________________________

Hier finden Sie die Ausrüstung nach schriftlicher Weisung 2013 / 2015.....

Hier finden Sie eine Downloadmöglichkeit für alle schriftlichen Weisungen

ALTE Weisungen Datenstand 06-2009

gültig bis 31.07.2011

Seite 102 Seite 402
Seite 302
Seite 202

Wir liefern grundsätzlich die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Versionen !

Weisungen Datenstand 2013 lieferbar in folgenden Sprachausgaben :

  • DEUTSCH
  • ENGLISCH
  • FRANZÖSISCH
  • und weiteren Sprachen....
  • Weisungen 2015 derzeit nur in DEUTSCH !