Informationen :

Gefahrgutshop auf FACEBOOK
Link zum Gefahrgutverein
IHR FACHAUSRÜSTER

INFOPORTAL

Ziffern-Warntafeln / Kemlerzahl

1-1208 und 9 Ziffern

www.gefahrgutshop.de

Die Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr (Gefahrnummer, Kemler-Zahl, engl. hazard identification number) ist in der oberen Hälfte der Ziffern-Warntafel an Transportfahrzeugen angegeben und gibt Aufschluss über die, des transportierten Stoffes ausgehenden Gefahren (nur bei Gefahrgut).

Die Nummer besteht aus mindestens zwei bis maximal drei Ziffern, die die wichtigsten von dem Stoff ausgehenden Gefahren aufzählt. Bei Zusatzgefahren durch Wasser wird diesen ggf. noch ein “X” vorangestellt. Die Ziffern können beliebig kombiniert werden.

Die Verdopplung einer Ziffer bedeutet eine Erhöhung der Gefahr dieser Art.

Wenn die Gefahr durch eine Ziffer ausreichend beschrieben wird und keine zusätzliche Gefahr besteht, so wird eine Null angehängt, um mindestens zwei Stellen zu erzeugen.

Die Ziffern der Kemler-Zahl entsprechen im allgemeinen der Gefahrgutklasse des Gutes, mit Ausnahme der Klasse 1 (Explosivstoffe). Diese werden wegen der Verwechslungsgefahr mit der Ziffer „7“  mit den Ziffern für die Entzündbarkeit (3, 4) ausgezeichnet.

 

1-1207 Z
1-1207 S

Beispiel :

  • Oben : Klasse 3 / Entzündbarer flüssiger Stoff
  • Unten : Stoffnummer UN 1202
    • (Dieselkraftstoff, Heizöl)*

Beispiel :

  • Oben : Klasse 3 / Entzündbarer flüssiger Stoff mit Flammpunkt unter 23°C
  • Unten : Stoffnummer UN 1203
    • BENZIN oder OTTOKRAFTSTOFF

        * UN 1202 :

  • DIESELKRAFTSTOFF oder GASÖL oder HEIZÖL, LEICHT (Flammpunkt höchstens 60°C)
  • DIESELKRAFTSTOFF oder GASÖL oder HEIZÖL, LEICHT (Flammpunkt über 60 C bis einschlielich 100 C)

Bedeutung der Ziffern im Einzelnen :

2 - Gefahr des Entweichens von Gas durch Druck oder chemische Reaktion

3 - Entzündbarkeit von Flüssigkeiten (Gase/ Dämpfe) / selbsterhitzungsfähiger  flüssiger Stoff

4 - Entzündbarkeit von festen Stoffen oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff

5 - Oxidierende (brandfördernde) Wirkung

6 - Gefahr durch Giftigkeit oder Ansteckung

7 - Gefahr durch Radioaktivität

8 - Gefahr durch Ätzwirkung

9 - Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion

0 - Ohne besondere Gefahr (als Platzhalter der zweiten Stelle)

X - Reagiert auf gefährliche Weise mit Wasser

diverse Beispiele für Ziffernkombinationen :

  • 20: erstickendes Gas oder Gas, ohne Zusatzgefahr
  • 22: tiefgekühlt verflüssigtes Gas, erstickend
  • 223: tiefgekühlt verflüssigtes Gas, entzündbar
  • 225: tiefgekühlt verflüssigtes Gas, oxidierend (brandfördernd)
  • 23: entzündbares Gas
  • 26: giftiges Gas
  • 239: entzündbares Gas, das spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 323: entzündbarer flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase
  • X323: entzündbarer flüssiger Stoff, reagiert gefährlich mit Wasser und bildet entzündbare Gase
  • 33: leicht entzündlicher flüssiger Stoff (Flammpunkt unter 23 °C))
  • 333: pyrophorer, flüssiger Stoff
  • 362: entzündbarer flüssiger Stoff, giftig, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 382: entzündbarer flüssiger Stoff, ätzend, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • X382: entzündbarer flüssiger Stoff, ätzend, der mit Wasser gefährlich reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 423: fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • X423: entzündbarer fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 44: entzündbarer fester Stoff, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet
  • 446: entzündbarer fester Stoff, giftig, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet
  • 462: fester Stoff, giftig, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 482: fester Stoff, ätzend, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 539: entzündbares organisches Peroxid
  • 606: ansteckungsgefährlicher Stoff
  • 623: giftiger flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 642: giftiger fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 66: sehr giftiger Stoff
  • X668 sehr giftiger Stoff, ätzend, reagiert gefährlich mit Wasser (Neu in ADR 2011)
  • 69: giftiger oder schwach giftiger Stoff, der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 76: radioaktiver Stoff, giftig
  • 823: ätzend flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 842: ätzender fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • X88: stark ätzender Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert
  • 90: umweltgefährdender Stoff
  • 99: verschiedene gefährliche erwärmte Stoffe  (Textänderung in ADR 2011)